Chinese Feeling
Gratis bloggen bei
myblog.de

Fantasy

die Vergangenheit holt mich ein.

 
Ich spüre ein Verlangen zu schreien, doch es geht nicht.

Ich will explodieren, doch ich kann nicht.

Ich will versinken, im weißen Untergang meiner selbst.

 

Wie absolut lächerlich.

Die Welt zieht jetzt komplett an mir vorbei. Ich habe eine Phase erreicht, andem mir alles nur noch egal ist. Sollen sich die Menschen doch in mein Leben integrieren, sollen die Menschen doch denken was sie wollen. Sollen sie bitte machen was die wollen.

Erst wollte ich nicht allein sein, jetzt sehne ich mich danach.

Nicht, weil meine beste Freundin momentan bei mir lebt, nein, das mag ich. Sondern weil ich das Gefühl habe, dass alles über mir einstürtzt und ich es nicht aufhalten kann.

 Ich kann mein eigenes Leben nicht mehr steuern, nicht ich entscheide, sondern alles um mich herum entscheidet meinen nächsten Schritt.

Und genau bei solchen Situationen will ich entfliehen und einfach allein sein. Und selbst entscheiden wann etwas passiert und besonders WIE es passiert.

 

Schon schade, dass einem das eigene Leben aus den Händen gleiten kann.

24.11.08 17:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen